Schön, dass Du da bist!

Herzliche Grüße von  Zaubereffekt!

Stammzellen in der Kosmetik – Was ist das eigentlich genau?

Stammzellen in der Kosmetik heißt das neue Zauberwort und ist bereits in aller Munde. Nicht unberechtigt, wie sich herausstellt. Die Forschung ist sich einig und davon überzeugt, mit Stammzellen hat sich DER Schlüssel im Kampf um das Aufhalten des  Altersprozesses angefunden.  Aber was hat es mit Stammzellen auf sich? Hier beantworten wir Ihnen einige wichtige Fragen:

Zunächst einmal: Was sind Stammzellen überhaupt?
Stammzellen sind sozusagen die „Kinder“ unserer bereits „erwachsenen“, hauteigenen Körperzellen. Sie beinhalten gleich zwei bemerkenswerte Talente: Sie können sich bis ins Unendliche teilen und immer wieder neue Stammzellen bilden, sie vervielfältigen sich also ständig. Sie können sich ebenfalls zu jeder erdenklichen Art von Zelle entwickeln.  Des Weiteren haben sie das Potenzial, kranke, schwache oder erschöpfte Zellen zu regenerieren.

Und die sind jetzt in der Kosmetik enthalten?
Ja, aber keine Sorge, denn diese Zellen stammen von Pflanzen. Man benötigt nur einen sehr geringen Teil der Pflanze, deren Zellen man vervielfältigen möchte. Im Inkubator werden diese Zellen dann zum Wachsen gefördert. Stammzellen kommen unterschiedlich:  Als Sprosse, in der Wurzel, in der Frucht. Wenn sie beschädigt oder verletzt werden, löst es geradezu einen Alarm aus, sich umgehend zu erneuern. Sie können sich in Pflanzenteile entwickeln und werden zu Wurzel, Blatt oder Blüte. Und das immer wieder und fortwährend – ein einzigartiger, lebenslanger Selbsterneuerungsprozess.

Man hört so viel von Embryo-Stammzellen…
In der Medizin, ja, und nur da. Die Stammzellforschung beschäftigt sich vorrangig mit der Frage nach den Fähigkeiten von Stammzellen und ihren therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten. Bisher kommt die Stammzellentherapie in Form von Knochenmark-Transplantationen vor allem bei Blutkrebs zum Einsatz.

Und was machen die mit meiner Haut?
Wenn sich erschöpfte Zellen bemerkbar machen, kommt der Stammzellen-Notruf sofort zum Einsatz, füttert und erneuert  sofort die müderen Zellen. Man darf es sich so vorstellen:  Stammzellen sind „intelligente“ Helfer mit sehr feinen Sensoren, die umgehend lokalisieren, wo sich eingeschlafene Stammzellen befinden, um sie genau da zu vitalisieren, zu nähren und zu erfrischen. Und das spürt und sieht man. Dank dieser Stammzellenzufuhr  sind die hauteigenen Stammzellen in der Lage, sich nicht nur zu erhalten, sondern regelrecht zu reaktivieren. Stammzellen wirken auf allen Ebenen: In den Genen, in den Zellen, in der Matrix und auf dem gesamten Gewebe, das mit den Zeichen der Hautalterung in engem Kontakt steht. Sie schützen die DNA der Zellen, stimulieren und verbessern die natürliche Zellerneuerung und stärken die Hautstruktur. Kurzum: Sie halten die Haut jung und straff.

Alles für die Zellerneuerung  Ihrer Haut, finden Sie oben in meinem Beautyshop.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Aussuchen und übrigens…ich freue mich auch auf Ihre Zuschrift und berate Sie sehr gern.

Herzlich Willkommen bei Zaubereffekt!
Ihre Nicole Bonni
office@zaubereffekt.de